Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

British Airways hat diese Woche Einzelheiten ihres 7 Milliarden Pfund teuren Umbauplans bekannt gegeben, der neue Kurzstreckensitze, neue Lounges und eine neue First Class Kabine auf der Langstrecke umfasst.

Der ehrgeizige Modernisierungsplan der britischen Fluggesellschaft soll sich über mehrere Betriebsbereiche erstrecken, die ersten Flugzeuge des Typs Airbus A320neo und A321neos mit neuen Sitzen und Kabinenausstattung sollen im Mai eintreffen.

Abonniere unseren Newsletter und erhalte immer die aktuellen Neuigkeiten zu Meilen und Punkten bequem per Email.

„Wir sind auf dem Weg zu einem besseren BA für unsere Mitarbeiter und unsere Kunden, gestützt durch ein Transformationsprogramm, mit dem wir in den nächsten zwei Jahren 7 Milliarden Pfund investieren werden, um unser Geschäft zu revolutionieren“, erklärte dazu Sean Doyle, Vorsitzender und CEO von British Airways.

Die neuen Kurzstreckensitze und Innenausstattungen werden ab Mai in den neuen Airbus A320neo und A321neos der Fluggesellschaft zum Einsatz kommen
Die neuen Kurzstreckensitze und Innenausstattungen werden ab Mai in den neuen Airbus A320neo und A321neos der Fluggesellschaft zum Einsatz kommen. BRITISH AIRWAYS

Die neuen Kurzstreckensitze von British Airways für ihre Club Europe Business Class werden mit USB-A- und USB-C-Ladeanschlüssen (60 Watt) ausgestattet, während die Sitze der Economy Class (Euro Traveller) mit USB-A- und USB-C-Ladeanschlüssen (15 Watt) ausgestattet sein werden.

Die Fluggesellschaft gab außerdem bekannt, dass sie Ende 2025 und Anfang 2026 eine brandneue First Class Suite auf den Routen in die USA einführen wird und zwar an Bord ihrer renovierten Airbus A380-Flugzeuge.

Gute Nachrichten gab es auch für Mitglieder des British Airways Executive Club , die ab dem 3. April unabhängig der gebuchten Reiseklasse, von kostenlosem Messaging über WLANauf einem Gerät profitieren können. Darüber hinaus hat British Airways auch ihre Promotion mit doppelten Tier Points mit British Airways Holidays bis Ende Juni 2025 verlängert.

Executive Club-Mitglieder können ab April 2024 kostenlose Nachrichten an Bord nutzen.
Executive Club-Mitglieder können ab April 2024 kostenlose Nachrichten an Bord nutzen. BRITISH AIRWAYS

British Airways plant außerdem die Eröffnung einer neuen Lounge am Dubai International Airport (DXB). Diese wird die erste mit dem neuen Lounge-Designkonzept der Airline sein, darauf erfolgt die Eröffnung einer Lounge am Miami International Airport (MIA) im Jahr 2025. Außerdem wird es eine Renovierung der bestehenden British Airways Lounges am Flughafen Seattle Tacoma (SEA) und dem Flughafen Lagos (LOS) in Nigeria geben.

Zudem wurde eine Überarbeitung der Website und der mobilen App der Airline angekündigt, die das Erlebnis für Reisende personalisieren und verbessern soll – beispielsweise beim Buchungsvorgang und der Gepäckaufgabe.

Außerdem wird British Airways wieder zum Flughafen Bangkok Suvarnabhumi Airport (BKK) und Kuala Lumpur (KUL) fliegen, die Dienste werden im Oktober bzw. November aufgenommen. Die thailändischen Hauptstadt wird vom Flughafen London Gatwick (LGW) dreimal wöchentlich mit einer Boeing 777-200ER angeflogen. Die Flüge nach Kuala Lumpur werden dagegen täglich von London Heathrow (LHR) mit einer Boeing 787-9 angeboten.

Die American Express Gold Card
Die beliebte Einsteigerkarte mit Rekordbonus beantragen

American Express Gold CardAngebotsdetails:

50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus, nach Umsatz von 4.500 Euro in den ersten sechs Monaten nur bis 15.07.2024

• Hotelvorteile wie kostenfreie Upgrades und bis zu 100 USD Guthaben bei Buchung über The Hotel Collection von American Express

• Mietwagenvorteile Status und Rabatt bei Avis, Hertz und SIXT

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
You May Also Like