Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Vielleicht bleibst auch du einer bestimmten Airline (und ihrem Treueprogramm) treu, weil du das Erlebnis an Bord bevorzugst oder weil diese von deinem Wohnort die besten Flugoptionen bietet.

Hoteltreueprogramme sind da etwas anders. Oftmals gibt es von jeder größeren Hotelgruppe in einer Stadt mehrere Hotels in unterschiedlichen Preisklassen. Daher ist es unwahrscheinlich, dass du einer Hotelgruppe so treu folgst wie einer Fluggesellschaft, die alle Flüge von deinem nächstgelegenen Flughafen aus durchführt.

Airlines kooperieren häufig mit mehreren unterschiedlichen Programmen, Hotels sind jedoch in der Regel nur Mitglied einer Hotelgruppe. Daher bevorzugst du vielleicht ein bestimmtes Hoteltreueprogramm, da du damit Punkte bei deiner Lieblingshotelmarke sammeln und einlösen kannst.

Abonniere unseren Newsletter und erhalte so immer die neusten Infos rund um Punkte, Meilen und Reisen per Email.

Es gibt mehrere große globale Hoteltreueprogramme mit jeweils Tausenden von Hotels in Dutzenden von Ländern. Hier sind einige der wichtigsten Programme:

  • Accor Live Limitless
  • Best Western Rewards
  • Hilton Honors
  • IHG One Rewards
  • Marriott Bonvoy
  • MeliáRewards
  • Radisson Rewards
  • World of Hyatt
  • Wyndham Rewards

Du kannst an allen Hoteltreueprogrammen gleichzeitig teilnehmen und die Teilnahme an all diesen Programmen ist kostenlos. Wenn du dich aber auf ein Hotelprogramm konzentrieren möchtest – vielleicht um einen hochrangigen Status eines Hotels zu erreichen oder ein Guthaben an Hotelpunkten aufzubauen – findest hier unsere Tipps, die dir bei der Auswahl der besten Option helfen.

Passend dazu: Welche deutschen Kreditkarten haben einen kostenlosen Hotelstatus?

Hotels, in denen du übernachten möchtest

Das Hilton Hotel in Belgrad
yujie chen/ iStock

Das mag offensichtlich erscheinen, aber es macht keinen Sinn, dich für ein Programm zu entscheiden – egal wie gut – ,wenn du nicht bei deren Unterkünften übernachten möchtest. Wenn Sie beispielsweise die meisten Hilton-Marken liebst, die meisten Marriott-Marken dagegen jedoch nicht, macht die Entscheidung für die Nutzung des Marriott Bonvoy-Programms keinen Sinn, selbst wenn es dir leicht fällt, einen Marriott Bonvoy-Status zu erreichen.

Allerdings haben die meisten großen Hotelgruppen viele verschiedene Marken. Selbst wenn dir eine Marke innerhalb eines Treueprogramms nicht gefällt, können dich anderen Marken möglicherweise überzeugen.

Überlege, wie die Marken eines Programms zu deinen Reisebedürfnissen passen. Beispielsweise möchtest möglicherweise ein Programm, das die folgenden Optionen bietet:

  • Günstige und standartisierte Marken, die restriktiven Geschäftsreiserichtlinien gerecht werden
  • Luxusmarken, bei denen du von den Prämien, die du durch deine Aufenthalte bei günstigeren Marken verdient hast, einen überragenden Gegenwert erhalten kannst

Passend dazu: In diesem Hotel wird die nächste Staffel von The White Lotus gedreht

Unterkünfte an den Zielen, die du bereisen möchtest

Couch, Person, Im Haus, Kleidung, Mobiliar, Studiocouch, Wand, Bettsofa, Menschliches Gesicht, Frau, Kleines Sofa, Zimmerpflanze, Haus, Lächeln, Inneneinrichtung, Kissen, Komfort, Armlehne, Kaffeetisch, Vase, Sofa, Zimmer, Wohnzimmer
PhotoAttractive/ iStock

Um den Wert eines Hoteltreueprogramms zu steigern, möchtest du wahrscheinlich auf den meisten Reisen in dessen Hotels übernachten. In Metropolen wie Berlin oder Wien gibt es zahlreiche Unterkünfte aus jedem großen Programm.

Wenn du dir hingegen eine Region wie Skandinavien ansehen, fällt es dir wahrscheinlich schwer, Unterkünfte von World of Hyatt zu finden, stattdessen kannst aus einer Vielzahl Radisson Rewards-Hotels wählen Wenn Sie also viel nach Skandinavien reisen, verschiedene skandinavische Reiseziele besuchen und in einem Programm Hotelpunkte sammeln möchten, entscheiden Sie sich vielleicht für Radisson Rewards statt für World of Hyatt.

Marriott Bonvoy verfügt weltweit über mehr Häuser als jede andere Hotelgruppe. Nicht nur in den USA, auch in Europa gibt es viele Marriott-Hotels und in der Regel findest in jeder größeren Stadt eine Marriott-Option. Mittlerweile verfügt Accor über die meisten Hotels in Europa und auch Hilton baut seine Präsenz immer weiter aus.

Überlegen dir also, ob ein Programm Unterkünfte an den Ziele anbietet, zu denen du häufig reist und an den Reisezielen, für die du Punkte für eine Einlösung sammelst. Wenn du beispielsweise von einer Einlösung auf den Seychellen träumst, solltest du sichergehen, dass das von dir in Betracht gezogene Programm dort über eine attraktive Unterkunft verfügt.

Programmvorteile, die du nutzen wirst

Verschiedene Speisen, die zum Frühstück in einem Hotel serviert werden
Drazen Zigic/ iStock

Solltest du häufig geschäftlich reisen, solltest du dich auf ein Treueprogramm konzentrieren, das kostenloses Frühstück und späten Check-out bietet. Wenn du hauptsächlich privat in deiner Freizeit reisen, sollten Sie vielleicht ein Programm bevorzugen, das für Mitglieder Rabatte auf den Zimmerpreis, kostenfreie Zimmer-Upgrades oder eine attraktive Prämientabelle bietet.

Überlege, welche Vorteile dir wichtig sind und wähle ein Programm, das diese Vorteile Inhaber einer Statusstufe bietet, die du du sehr wahrscheinlich erreichen und beibehalten kannst. Viele Reisende aus unserer Community legen beispielsweise großen Wert auf den Vorteil eines garantierten Late Check-outs bis 16:00 Uhr oder auf die Möglichkeit, bei Prämienaufenthalten eine vierte oder fünfte Nacht gratis zu erhalten.

Mache dich also mit den jeweiligen Bedingungen vertraut, damit du die Vorteile auch erhältst, bevor du dich für ein Treueprogramm entscheidest. Beispielsweise ist der Frühstücksvorteil für Marriott Bonvoy Statusinhaber frustrierend kompliziert. Und der Status-Frühstücksvorteil von Hilton Honors variiert je nach Marke und davon, ob in den USA oder in anderen Teilen der Welt übernachtest.

Passend dazu: Kostenloses Frühstück, Upgrades und mehr mit Amex Fine Hotels + Resorts

Sammel- und Einlöseraten berücksichtigen  

Junge Frau beim Online-Shopping mit Kreditkarte und Laptop sitzt auf Stufen im Freien in der Stadt
Brothers91/ iStock

Das perfekte Hoteltreueprogramm gibt es nicht – jedes Programm hat Vor- und Nachteile und wird unterschiedliche Arten von Reisenden ansprechen. Versuche dein Bestes, um zu verstehen, wie das Sammeln und Einlösen funktioniert, bevor du dich für ein bestimmtes Programm entscheidest.

Auf der Verdienstseite bieten einige Programme einen Pauschalpreis pro Aufenthalt an, während andere Punkte auf der Grundlage des für den Zimmerpreis oder andere Hotelausgaben in Dollar vergeben. Viele Programme bieten Status-Mitgliedern einen zusätzlichen Bonus. Es lohnt sich auch darüber nachzudenken, ob du deinem Portemonnaie eine Kreditkarte mit Hotelvorteilen hinzufügst, um einfacher einen Status zu erhalten und zusätzliche Bonuspunkte zu erhalten, wenn du mit der Karte bezahlst oder um Punkte auf das Programms zu übertragen.

Überlege im Hinblick auf die Einlösung, ob das Programm eine dynamische Preisgestaltung oder eine feste Prämientabelle verwendet. Berücksichtige auch, ob du bei Prämienaufenthalten Resortgebühren zahlen musst und ob es möglich ist, bei Prämienaufenthalten eine vierte oder fünfte Nacht gratis zu erhalten.

Passend dazu: Welche deutschen Kreditkarten haben einen kostenlosen Hotelstatus?

Setze dir Ziele für dein Hotelprogramm

Beach Villa im Radisson Hotel Maldives
Radisson Hotels

Einer der schönsten Aspekte bei der Investition deiner Zeit und deines Geldes in ein Treueprogramm ist die Planung, wie du die Vorteile und Prämien für etwas von echtem Wert nutzen kannst.

Wenn du beispielsweise regelmäßig reist, möchtest du möglicherweise so schnell wie möglich einen Hotelstatus erreichen, um Vorteile wie späten Check-out, Zimmer-Upgrades und kostenloses Frühstück zu genießen. Oder du hast vielleicht eine ehrgeizige Erlösung im Auge, wie eine Overwater-Villa auf den Malediven für diese einmalige Reise.

Unabhängig davon, ob deine Ziele nun groß oder klein sind, ist es wichtig, sie vor der Wahl deines Treueprogramms zu definieren. Je konkreter deine Ziele, desto besser. Dein Ziel kann auch einfach sein, dass du mindestens einmal günstig in einer Suite übernachten möchtest. Oder auch ein ganz konkretes Ziel, dass du dir besiepsielsweise ein Upgrade auf eine Overwater-Villa auf den Malediven sichern möchten, wenn du ein Zimmer einer niedrigeren Kategorie mit Punkten buchst.

Passend dazu: Wie du ein kostenloses Upgrade im Hotel bekommst

So wählst du ein Hoteltreueprogramm aus

Mann mit Kreditkarte beim Online-Shopping zu Hause
Prostock-Studio

Schauen dir zunächst deine bevorzugten Hotelmarken an und prüfe, ob in deren Programmen Hotels an den Reisezielen vertreten sind, die du besuchen möchtest. Wenn du dann noch mehrere Programme zur Auswahl hast, ist es Zeit die Feinheiten jedes Programms anzusehen, um dir bei der Entscheidung zu helfen. Hier kommen die von dir gesetzten Ziele ins Spiel.

Wenn eines deiner Ziele darin besteht, schnell einen hochrangigen Hotel-Status zu erreichen, schau dir die Anzahl der erforderlichen Übernachtungen an und prüfe, ob du mit einer Kreditkarte schneller den Status erreichen kannst. Der Hilton Gold-Status erfordert beispielsweise normalerweise 30 Nächte pro Jahr, du kannst diesen Status jedoch als kostenlosen Vorteil der Hilton Honors Visa Card erhalten. Nach einem Kartenumsatz von mindestens 20.000 Euro, kannst du im darauffolgenden Jahr sogar den Diamond-Status erhalten.

Solltest du in Besitz vieler Membership Rewards Punkte sein, lohnt es sich auch zu überlegen, ob du deine Punkte für die Buchung von Prämienübernachtungen übertragen möchtest. Auch wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Übertragung von Membership Rewards Punkten an Hotelprogramme schlechter ist als bei Airlines, kann es dennoch Sinn machen. Wenn dir beispielsweise nur noch wenige Punkte für eine Prämieneinlösung fehlen oder du so von einer vierten oder fünften kostenlosen Nacht profitieren kannst.

Wir informieren dich regelmäßig über den Wert von Punkten. Schließlich sind nicht alle Hotelpunkte gleichwertig. So solltest du nicht davon ausgehen, dass ein Hyatt-Hotel mit einem Preis von 35.000 Punkten pro Nacht schlechter ist als ein Hilton-Hotel mit einem Preis von 70.000 Punkten – wahrscheinlich ist das Gegenteil der Fall.

Passend dazu: Was sind Status Matches und wie funktioniert das?

Endeffekt

Es gibt nicht das eine Hoteltreueprogramm, das für jeden Reisenden perfekt ist. Daher ist es am besten, deine individuellen Reisepräferenzen zu berücksichtigen und herauszufinden, was dir am wichtigsten ist.

Ziehe Marriott Bonvoy in Betracht, wenn dir eine große Auswahl an Unterkünften weltweit wichtig ist. Wenn du die wertvolle Statusvorteile wünscht, solltest du den World of Hyatt Globalist-Status in Betracht ziehen. Und wenn du dir allein durch den Besitz der richtigen Kreditkarte einen kostenlosen Status sichern möchtest, solltest du dir Hilton Honors, Radisson Rewards, Marriott Bonvoy oder MeliáRewards genauer anschauen.

Die American Express Gold Card
Die beliebte Einsteigerkarte mit Rekordbonus beantragen

American Express Gold CardAngebotsdetails:

50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus, nach Umsatz von 4.500 Euro in den ersten sechs Monaten nur bis 15.07.2024

• Hotelvorteile wie kostenfreie Upgrades und bis zu 100 USD Guthaben bei Buchung über The Hotel Collection von American Express

• Mietwagenvorteile Status und Rabatt bei Avis, Hertz und SIXT

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
You May Also Like