Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Nun, das hat nicht lange gedauert.

Anfang dieser Woche kam die aufregende Neuigkeit: JetBlue-Flüge konnten online mit Avios über den Qatar Airways Privilege Club zu hervorragenden Konditionen und ohne Aufpreis gebucht werden.

Ohne Vorwarnung hat Privilege Club nun die Anzahl der für die Buchung von JetBlue-Flügen erforderlichen Avios deutlich erhöht und die Möglichkeit zur Online-Buchung dieser Flüge entfernt. zusätzlich ärgerlich, wenn Privilege Club-Mitglieder einen Antrag auf Einlösung zu den neuen Tarifen stellen, lediglich eine Benachrichtigung erhalten, dass die Einlösung „vorübergehend nicht verfügbar“ ist.

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte jeden Morgen die aktuellen Reise- und Airline-News in dein Postfach.

Zuvor hat der Privilege Club Einlösungen bei JetBlue mit einer festen Prämientabelle berechnet, wie dies auch bei anderen Partnerfluggesellschaften wie American Airlines und British Airways der Fall ist (mit einer besseren Verfügbarkeit für BA-Flüge, als andere Oneworld-Programme bieten).

Jetzt verwendet Qatar komplett eigenständige Preise für JetBlue, die nicht mit denen anderer Partnerfluggesellschaften korrelieren:

Distanz Routenbeispiel Bisheriger Economy Class-Preis Neuer Economy Class-Preis Bisheriger Business Class-Preis Neuer Business Class-Preis
0 – 650 Meilen New York (JFK) – Ronald Reagan Washington National Airport (DCA) 6.000 Avios 8.500 Avios 12.500 Avios 17.000 Avios
651 – 1.151 Meilen Fort Lauderdale (FLL) – New York (JFK) 9.000 8.500 16.500 17.000
1.152 – 2.000 Meilen Boston (BOS) – Key West (EYW) 11.000 13.000 22.000 26.000
2.001 – 3.000 Meilen San Francisco (SFO) – Boston (BOS),  Dublin (DUB) – Boston (BOS) 13.000 18.500 38.750 74.000
Mehr als 3.001 Meilen London Heathrow (LHR) – New York (JFK) 20.750 25.000 62.000 78.000

Also was ist passiert?

Wir haben Qatar Airways dazu kontaktiert, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch keine Antwort erhalten.

Die bisher verfügbaren Tarife waren aus mehreren Gründen wohl zu großzügig:

    • Für JetBlue könnte es sinnvoll sein, die gleichen Prämientabellen wie bei British Airways zu verwenden, wenn man bedenkt, dass es auch zwischen London und New York/Boston fliegt. British Airways erhebt jedoch Aufschläge in Höhe von mehreren Hundert Euro auf Prämienflüge, während JetBlue dies nicht tut. Es würde deutlich weniger Sinn machen, Avios für Flüge mit British Airways einzulösen, wenn JetBlue für die gleichen Strecken deutlich geringere Gebühren, Steuern oder Zuschläge erhebt.
    • Das TrueBlue-Programm von JetBlue nutzt dynamische Preise, wobei weitere Flüge in Mint-Business Class regelmäßig über 100.000 TrueBlue-Punkte kosten. Hier wären Einlösungen mit Avios zur vorherigen Preisgestaltung rund die Hälfte günstiger, was TrueBlue-Einlösungen deutlich weniger attraktiv machen würde.

Auch die Verfügbarkeit war Anfang dieser Woche über den Privilege Club ausgezeichnet. Aufgrund der dynamischen Prämienpreise beschränkt JetBlue Prämienverfügbarkeiten nicht – auch nicht für Partnerairlines, sodass möglicherweise über Qatar airways Privilege Club einfach zu viele Plätze angeboten wurden, die über Avios buchbar waren.

Ein Anstieg der Buchungen über Katar in dieser Woche könnte zudem erklären, warum Qatar Airways die Möglichkeit zur Online-Buchung abgeschafft und als „vorübergehend nicht verfügbar“ ausgesetzt hat.

JetBlue Business Class Mint Suite Überblick
Foto mit freundlicher Genehmigung von JetBlue

So sammelst Qatar Airways Avios

Der einfachste Weg für Reisende aus Deutschland und Österreich, um Qatar Avios zu sammeln, ist die Übertragung von Membership Rewards Punkten auf den Privilege Club. Punkte werden im Verhältnis 5:4 in Qatar Avios umgewandelt, allerdings dauert die Bearbeitung von Überweisungen in der Regel etwa zwei Tage.

Du kannst auch Avios auch vom British Airways Executive Club, Iberia Plus oder Aer Lingus AerClub im Verhältnis 1:1 in jede Richtung übertragen.

Die folgenden Karten bieten derzeit alle starke Willkommensboni, die du in diesen drei Programmen problemlos in Avios umwandeln (und dann zum Privilege Club übertragen) kannst:

    • American Express Gold Card: Erhalte 20.000 Membership Rewards Punkte, nachdem du in den ersten sechs Monaten der Kartenmitgliedschaft 4.500 Euro erreicht hast. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedinungen.
    • American Express Platinum Card Erhalte 30.000 Membership Rewards-Punkte, nachdem du in den ersten sechs Monaten Ihrer Kartenmitgliedschaft 10.000 Euro Umsatz erreicht hast. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    • American Express Business Gold Card: Erhalte 40.000 Membership Rewards-Punkte, nachdem du in den ersten drei Monaten Ihrer Kartenmitgliedschaft 10.000 Euro Umsatz erreicht hast. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    • American Express Business Platinum Card: Erhalte 50.000 Membership Rewards-Punkte, nachdem du in den ersten drei Monaten Ihrer Kartenmitgliedschaft 10.000 Euro Umsatz erreicht hast. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Passen dazu: Der ultimative Guide zu American Express Membership Rewards

Endeffekt

Dies ist eine bedauerliche, wenn auch nicht ganz unerwartete Entwicklung im Rahmen des Qatar Airways Privilege Club-Programms.

Die Buchung von Prämienflügen über den Atlantik in JetBlues hervorragender Mint Business Class für weniger als 40.000 Avios pro Strecke und nahezu ohne Gebühren, Steuern und Zuschläge bei gleichzeitig ausgezeichneter Verfügbarkeit war wohl zu schön, um wahr zu sein – das haben wohl auch Qatar Airways und JetBlue bemerkt.

Hoffentlich wird es wieder Online-Einlösungen geben, sobald die beiden Airlines die richtigen Tarifkategorien und vernünftigen Verfügbarkeiten geklärt haben. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die erhöhten Einlösungsraten beibehalten werden, sodass JetBlue-Einlösungen mit Qatar Avios eine gute, aber eben keine großartige Möglichkeit sind, um deine Punkte zu nutzen.

Die American Express Gold Card
Die beliebte Einsteigerkarte mit Rekordbonus beantragen

American Express Gold CardAngebotsdetails:

50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus, nach Umsatz von 4.500 Euro in den ersten sechs Monaten nur bis 15.07.2024

• Hotelvorteile wie kostenfreie Upgrades und bis zu 100 USD Guthaben bei Buchung über The Hotel Collection von American Express

• Mietwagenvorteile Status und Rabatt bei Avis, Hertz und SIXT

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
You May Also Like